Nassfutter mit Trockenfutter vergleichen

Nass- und Trockenfutter lassen sich gut in der analytischen Zusammensetzung miteinander vergleichen, wenn man die Trockensubstanz als Berechnungsgrundlage verwendet.

Es macht zwar ein wenig Mühe, aber im Endeffekt lassen sich so verdeckte Kniffe der Hersteller aufdecken und ihr könnt die Nährstoffgehalte selbst berechnen.

Wie sieht denn nun eine „artgerechte Zusammensetzung“ eines Futters aus, warum wird von „hoher Verdaulichkeit“ gesprochen und wie kann ich die einzelnen Bestandteile der Futter selbst beurteilen? – Das sind einige interessante Fragen welche ich versuche in weiteren Beiträgen zu beantworten.